Datenschutzerklärung

Wir begrüßen Sie auf unseren Webseiten und freuen uns über Ihr Interesse. Diese Website erhebt personenbezogene Daten von ihren Nutzern. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Daher möchten wir Sie nachfolgend darüber informieren, welche Daten Ihres Besuchs zu welchen Zwecken verwendet werden.

Anbieter und Verantwortlicher

Anbieter
Products Up GmbH
HEAD OFFICE
Bahnhofstr. 5
91245 Simmelsdorf
Germany
Phone: +49 (0) 30 60 98 5355
Fax: +49 (0) 9155 263 999 3
Email: info@productsup.com
Managing Directors
Kai Seefeldt, Johannis Hatt
Registration court: Nürnberg
Commercial registry number: HRB 27214
VAT no.: DE270578435
E-Mail-Adresse des Anbieters: info@productsup.com

Verantwortliche Stelle

Sollten darüber hinaus noch Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten offenbleiben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:
Nils Möllers
Keyed GmbH
Siemensstraße 12
48341 Altenberge
info@keyed.de

Arten der erhobenen Daten

Zu den Arten der bezogenen Daten, die diese Website entweder selbst oder über Dritte erhebt, gehören: Cookie, Nutzungsdaten, Vorname, Nachname, Name des Unternehmens, Adresse, Land, E-Mail, Postleitzahl, Stadt, Website und Telefonnummer.
Vollständige Details zu jeder Art von verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in den dafür vorgesehenen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung oder durch konkrete Erklärungstexte bereitgestellt, die vor der Datenverarbeitung angezeigt werden.
Die personenbezogenen Daten können vom Nutzer freiwillig bereitgestellt oder, im Falle von Nutzungsdaten, automatisch verarbeitet werden, wenn diese Website genutzt wird.
Alle durch diese Website angeforderten Daten sind obligatorisch. Sollten diese Daten nicht bereitgestellt werden, kann dies dazu führen, dass diese Website nicht in der Lage ist, ihre Dienste zur Verfügung zu stellen. In Fällen, in denen diese Website ausdrücklich angibt, dass einige Daten nicht obligatorisch sind, dürfen sich die Nutzer dafür entscheiden, diese Daten ohne jegliche Folgen für die Verfügbarkeit oder die Funktion des Dienstes nicht weiterzugeben.
Nutzer, die sich darüber im Unklaren sind, welche personenbezogenen Daten obligatorisch sind, können gerne den Eigentümer kontaktieren.
Jegliche Verwendung von Cookies – oder anderer Tracking-Tools – durch diese Website oder die Besitzer von Drittdiensten, die durch diese Website genutzt werden, dient dem Zweck, den vom Nutzer gewünschten Dienst bereitzustellen, und allen anderen Zwecken, die im vorliegenden Dokument und, falls vorhanden, in der Cookie-Richtlinie beschrieben sind.
Die Nutzer sind für alle personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich, die durch diese Website beschafft, veröffentlicht oder weitergegeben werden, und bestätigen, dass sie die Zustimmung der Drittpartei dafür haben, die Daten dem Eigentümer bereitzustellen.

Methode und Ort der Datenverarbeitung

Verarbeitungsmethoden
Die verantwortliche Stelle verarbeitet die Nutzerdaten auf ordnungsgemäße Weise und ergreift angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff und die unbefugte Weiterleitung, Modifizierung oder Vernichtung von Daten zu vermeiden.
Die Datenverarbeitung wird mittels Computern oder IT-basierten Systemen durchgeführt, einem organisatorischen Verfahren und Modus folgend die strikt auf die angegebenen Zwecke abzielen. Neben der verantwortlichen Stelle wird möglicherweise auch bestimmten Kategorien von Verantwortlichen Zugriff auf die Daten gewährt, die an der Betreibung der Website beteiligt sind (Personalverwaltung, Vertrieb, Marketing, Recht, Systemadministratoren) oder externen Parteien (wie Fremdanbietern technischer Dienstleistungen, Zustellunternehmen, Hosting-Anbietern, IT-Unternehmen oder Kommunikationsagenturen), die, falls notwendig, vom Eigentümer als Auftragsverarbeiter eingesetzt werden. Eine aktuelle Liste dieser Beteiligten kann jederzeit von der verantwortlichen Stelle verlangt werden.
Ort
Die Daten werden am Betriebsort des Anbieters in Deutschland und an allen anderen Orten, an denen sich die mit der Datenverarbeitung beteiligten Parteien befinden, verarbeitet. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte die verantwortliche Stelle.
Speicherdauer
Die Daten werden so lange gespeichert, wie es für das Erbringen der vom Nutzer gewünschten Dienstleistungen notwendig ist oder für die in diesem Dokument aufgeführten Zwecke angegeben ist. Der Nutzer kann die verantwortliche Stelle jederzeit auffordern, die Daten zu sperren oder zu entfernen.

Nutzung der erhobenen Daten

Die Daten über den Nutzer werden erhoben, damit der Eigentümer die Dienstleistungen erbringen kann. Darüber hinaus werden Daten zu folgenden Zwecken erhoben: Analytik, Interaktion mit externen sozialen Netzwerken und Plattformen, Kontaktieren des Nutzers, Heat Mapping (Laufwegverfolgung) und Session Recording (Sitzungsaufzeichnung), Tag-Verwaltung, Verwaltung von Nutzer-Datenbanken, Verwalten von Kontakten und Versenden von Nachrichten und Remarketing und Behavioural-Targeting.
Die personenbezogenen Daten, die zu den aufgeführten Zwecken verwendet werden, sind in den jeweiligen Abschnitten dieses Dokuments aufgeführt.

Personenbezogene Daten, die zu folgenden Zwecken und unter Verwendung folgender Dienste erhoben werden:

Überwachung der Infrastruktur
Mit dieser Art von Diensten kann diese Website zur Verbesserung der Leistung, des Betriebs, der Wartung und der Fehlersuche die Nutzungund das Verhalten ihrer einzelnen Bestandteile überwachen. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, hängt von den Eigenschaften und der Art der Ausführung der Dienste ab, deren Funktion das Filtern der über diese Website stattfindenden Aktivitäten ist.
Pingdom (Pingdom AB)
Pingdom ist ein von Pingdom AB bereitgestellter Dienst für die Überwachung.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: Schweden – Datenschutzerklärung.
Analytik
Mit den in diesem Abschnitt aufgeführten Dienstleistungen kann der Eigentümer den Datenverkehr überwachen und analysieren sowie das Verhalten von Nutzern nachverfolgen.
Google Analytics (Google LLC)
Google Analytics ist ein Webanalysedienst von Google LLC („Google“). Google verwendet die erhobenen Daten, um nachzuverfolgen und zu untersuchen, wie diese Website genutzt wird, Berichte über ihre Aktivitäten zu verfassen und diese gemeinsam mit anderen Google-Diensten zu nutzen.
Google kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – DatenschutzerklärungOpt Out
Hotjar Form Analysis & Conversion Funnels (Hotjar Ltd.)
Hotjar ist ein Analysedienst von Hotjar Ltd.
Hotjar berücksichtigt generische Nicht-Verfolgen-Header („Do Not Track”). Das bedeutet, dass der Browser dem Hotjar-Script untersagen kann, Daten des Nutzers zu sammeln. Diese Einstellung steht in allen großen Browsern zur Verfügung. Hotjars Opt-out-Informationen sind hier zu finden.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: Malta – DatenschutzerklärungOpt Out
HubSpot Analytics (HubSpot, Inc.)
HubSpot Analytics ist ein Analysedienst von HubSpot, Inc.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – DatenschutzerklärungOpt Out
Google AdWords Conversion-Tracking (Google LLC)
Conversion-Tracking von AdWords ist ein Analysedienst von Google LLC, der die Daten vom Google AdWords-Werbenetzwerk mit den durch diese Website getätigten Aktionen verbindet.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten – Datenschutzerklärung. Privacy Shield-Mitglied.
Interaktion mit externen sozialen Netzwerken und Plattformen
Diese Art von Diensten ermöglichen die Interaktion mit sozialen Netzwerken oder sonstigen externen Plattformen direkt über diese Website.
Die Interaktion sowie die über diese Website erhobenen Informationen unterliegen stets den von den Nutzern für das jeweilige soziale Netzwerk vorgenommenen Privatsphäre-Einstellungen.
Falls ein Dienst für die Interaktion mit sozialen Netzwerken installiert ist, so kann er für die Seiten, auf denen er installiert ist, auch dann Daten aus dem Datenverkehr erheben, wenn Nutzer den Dienst nicht verwenden.
Tweet-Schaltfläche und soziale Widgets für Twitter (Twitter, Inc.)
Die Tweet-Schaltfläche und sozialen Widgets für Twitter sind Dienste für die Interaktion mit dem sozialen Netzwerk Twitter von Twitter, Inc.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung
Schaltfläche und soziale Widgets für Linkedin (LinkedIn Corporation)
Die Schaltfläche und sozialen Widgets für LinkedIn sind Dienste für die Interaktion mit dem sozialen Netzwerk LinkedIn von LinkedIn Corporation.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung
„Gefällt mir“-Schaltfläche und soziale Widgets für Facebook (Facebook, Inc.)
Die „Gefällt mir“-Schaltfläche und sozialen Widgets für Facebook sind Dienste für die Interaktion mit dem sozialen Netzwerk Facebook von Facebook, Inc.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung
Schaltfläche und soziale Widgets für YouTube (Google LLC)
Die Schaltfläche und sozialen Widgets für YouTube sind Dienste für die Interaktion mit dem sozialen Netzwerk YouTube von Google LLC
Erhobene personenbezogene Daten: Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten – Datenschutzerklärung. Privacy Shield-Mitglied.
Remarketing und Behavioural-Targeting
Mit dieser Art von Diensten können diese Website und ihre Partner analysieren, wie diese Website in vorherigen Sitzungen des Nutzers verwendet wurde, um Werbung gezielt zu verbreiten, zu optimieren und einzusetzen.
Diese Aktivität erfolgt durch Nachverfolgung der Nutzungsdaten und Verwendung von Cookies – Informationen, die den für die Remarketing- und Behavioural-Targeting-Kampagnen zuständigen Partnern übersandt werden.
Zusätzlich zu jeder Ausschlussoption (oder Opt-out-Option), die von den unten aufgeführten Diensten angeboten wird, kann der Nutzer die Verwendung von Cookies durch dritte Dienste ausschließen, indem er die Opt-out-Seite der Network Advertising Initiative besucht.
AdRoll (Semantic Sugar, Inc.)
AdRoll ist ein Werbedienst von Semantic Sugar, Inc.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – DatenschutzerklärungOpt Out
AdWords Remarketing (Google LLC)
AdWords Remarketing ist ein Remarketing- und Behavioural-Targeting-Dienst von Google LLC, der die über diese Website stattfindende Aktivität mit dem Adwords-Werbenetzwerk und dem Doubleclick-Cookie verbindet.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – DatenschutzerklärungOpt Out
Facebook Remarketing (Facebook, Inc.)
Facebook Remarketing ist ein Remarketing- und Behavioural-Targeting-Dienst von Facebook, Inc., der die über diese Website stattfindende Aktivität mit dem Facebook -Werbenetzwerk verbindet.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – DatenschutzerklärungOpt Out
Remarketing durch Google Analytics für Display-Werbung (Google LLC)
Google Analytics für Anbieter von Display-Werbung ist ein Remarketing- und Behavioural-Targeting-Service von Google LLC, der die Nachverfolgungsaktivitäten von Google Analytics und dessen Cookies mit dem Adwords-Werbenetzwerk und dem „DoubleClick“-Cookie verbindet.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – DatenschutzerklärungOpt Out
LinkedIn Website Retargeting (LinkedIn Corporation)
LinkedIn Website Retargeting ist ein Remarketing- und Behavioural-Targeting-Dienst von LinkedIn Corporation, der die über diese Website stattfindende Aktivität mit dem LinkedIn-Werbenetzwerk verbindet.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – DatenschutzerklärungOpt Out
Facebook Custom Audience (Facebook, Inc.)
Facebook Custom Audience ist ein Remarketing- und Behavioural-Targeting-Dienst von Facebook, Inc., der die über diese Website stattfindende Aktivität mit dem Facebook-Werbenetzwerk verbindet.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und E-Mail.
Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten – DatenschutzerklärungOpt Out. Privacy Shield-Mitglied.
Verwalten von Kontakten und Versenden von Nachrichten
Diese Art von Diensten ermöglichen die Verwaltung einer Datenbank mit E-Mail-Kontakten, Rufnummern oder jeglichen weiteren Kontaktinformationen, um mit dem Nutzer zu kommunizieren.
Die Dienste können auch Daten darüber sammeln, an welchem Datum und zu welcher Uhrzeit Nachricht vom Nutzer gelesen wurde, sowie darüber, wann der Nutzer mit eingehenden Nachrichten interagiert, beispielsweise durch Klicken auf Links, die darin enthalten sind.
HubSpot Email (HubSpot, Inc.)
HubSpot Email ist ein von HubSpot, Inc. bereitgestellter Service für die Verwaltung von E-Mail-Adressen und den Versand von Nachrichten.
Erhobene personenbezogene Daten: E-Mail und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung
Anzeigen von Inhalten externer Plattformen
Mit dieser Art von Diensten können Nutzer sich Inhalte, die auf externen Plattformen gehostet werden, direkt über diese Website anzeigen lassen und mit ihnen interagieren.
Falls ein solcher Dienst installiert ist, so kann er für die Seiten, auf denen er installiert ist, möglicherweise auch dann Daten aus dem Datenverkehr erheben, wenn Nutzer ihn nicht verwenden.
Vimeo-Video (Vimeo, LLC)
Vimeo ist ein von Vimeo, LLC bereitgestellter Visualisierungsservice für Videoinhalte, mit dem diese Website entsprechende Inhalte auf ihren Seiten einbinden kann.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten – Datenschutzerklärung.
YouTube-Video-Widget (Google LLC)
YouTube ist ein von Google LLC bereitgestellter Service zur Visualisierung von Videoinhalten, mit dem diese Website entsprechende Inhalte auf ihren Seiten einbinden kann.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten – Datenschutzerklärung. Privacy Shield-Mitglied.
Instagram-Widget (Instagram, Inc.)
Instagram ist ein von Instagram, Inc. bereitgestellter Visualisierungsservice für Bilder, mit dem diese Website entsprechende Inhalte auf ihren Seiten einbinden kann.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten – Datenschutzerklärung.
Heat Mapping (Laufwegverfolgung) und Session Recording (Sitzungsaufzeichnung)
Heat-Map-Dienste zeigen die Bereiche einer Seite an, in denen die Maus am häufigsten bewegt wird oder die am häufigsten angeklickt werden. Auf diese Weise lassen sich die Interessenschwerpunkte erkennen. Mit diesen Diensten kann der Datenverkehr der Website überwacht und analysiert sowie Nutzerverhalten nachverfolgt werden.
Manche dieser Dienste können Nutzersitzungen aufzeichnen und diese später visuell wiedergeben.
Hotjar Heat Maps & Recordings (Hotjar Ltd.)
Hotjar ist ein Session-Recording und Heat-Map Service von Hotjar Ltd.
Hotjar berücksichtigt generische Nicht-Verfolgen-Header („Do Not Track”). Das bedeutet, dass der Browser dem Hotjar-Script untersagen kann, Daten des Nutzers zu sammeln. Diese Einstellung steht in allen großen Browsern zur Verfügung. Hotjars Opt-out-Informationen sind hier zu finden.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie, Nutzungsdaten und verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.
Verarbeitungsort: Malta – DatenschutzerklärungOpt Out
Kontaktieren des Nutzers
Kontaktformular (diese Website)
Durch Ausfüllen des Kontaktformulars mit ihren Daten autorisieren Nutzer diese Website, ihre Angaben zu verwenden, um auf Bitten nach Informationen, Angebote oder sonstige Anfragen, die in der Kopfzeile des Formulars angegeben sind, zu reagieren.
Erhobene personenbezogene Daten: Adresse, E-Mail, Land, Nachname, Name des Unternehmens, Postleitzahl, Stadt, Vorname und Website.
Mailingliste oder Newsletter (diese Website)
Durch Anmelden zur Mailingliste oder zum Newsletter wird die E-Mail-Adresse des Nutzers der Kontaktliste der Personen hinzugefügt, die möglicherweise E-Mail-Nachrichten mit gewerblichen oder verkaufsfördernden Informationen in Bezug auf diese Website erhalten. Darüber hinaus kann Ihre E-Mail-Adresse dieser Liste zugefügt werden, wenn Sie sich für diese Website angemeldet haben oder nachdem Sie einen Kauf vorgenommen haben.
Erhobene personenbezogene Daten: E-Mail, Land, Nachname, Name des Unternehmens, Vorname und Website.
Tag-Verwaltung
Diese Art von Diensten helfen dem Eigentümer, die Tags oder Skripte, die für diese Website benötigt werden, zentral zu verwalten.
Dies führt dazu, dass die Daten des Nutzers durch diese Dienste fließen und möglicherweise gespeichert werden.
Google Tag Manager (Google LLC)
Google Tag Manager ist ein von Google LLC bereitgestellter Dienst zur Verwaltung von Tags.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung
Verwaltung von Nutzer-Datenbanken
Diese Art von Diensten erlauben es dem Eigentümer Nutzerprofile zu erstellen, indem sie zunächst die E-Mail-Adresse, den Namen oder sonstige Angaben verwenden, die der Nutzer an diese Website übermittelt hat, als auch das Nachverfolgen von Nutzeraktivitäten durch Analysefunktionalitäten. Diese personenbezogenen Daten können auch mit öffentlich zugänglichen Informationen über den Nutzer (wie Profile in sozialen Medien) abgeglichen und für den Aufbau eines persönlichen Profils verwendet werden, das der Eigentümer anzeigen und nutzen kann, um diese Website zu verbessern.
Manche dieser Dienste können auch das Versenden von zeitlich abgestimmten Nachrichten an den Nutzer vorsehen, wie z.B. E-Mails, die diese Website mit bestimmten Aktionen verknüpft.
HubSpot CRM (HubSpot, Inc.)
HubSpot CRM ist ein Verwaltungsdienst für Nutzer-Datenbanken von HubSpot, Inc.
Erhobene personenbezogene Daten: E-Mail, Telefonnummer und verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.
Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung
HubSpot Lead Management (HubSpot, Inc.)
HubSpot Lead Management ist ein Verwaltungsdienst für Nutzer-Datenbanken von HubSpot, Inc.
Erhobene personenbezogene Daten: verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.
Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung
Verwaltung von Landingpages und Einladungsseiten
Mit dieser Art von Diensten können Landingpages und Einladungsseiten erstellt und verwalten werden, d. h. Seiten für die Präsentation eines Produkts oder einer Dienstleistung, auf denen Sie Ihre Kontaktangaben wie die E-Mail-Adresse hinterlassen können. Werden solche Seiten verwaltet, so handhabt der Dienst die personenbezogenen Daten, die über die Seiten erhoben werden, hierzu gehören auch Nutzungsdaten.
Unbounce (Unbounce Marketing Solutions Inc.)
Unbounce ist ein von Unbounce Marketing Solutions Inc. bereitgestellter Service für die Verwaltung von Landingpages, mit dem diese Website die E-Mail-Adressen von Nutzern, die an ihrem Service interessiert sind, erheben kann.
Mit Unbounce kann der Eigentümer die Reaktion von Nutzern auf den Datenverkehr oder ihr Verhalten, nachdem die erstellten Landingpages in Bezug auf Struktur, Text oder sonstigen Komponenten verändert wurde, nachverfolgen und analysieren.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie, E-Mail und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: Kanada – Datenschutzerklärung.
Werbung
Mit dieser Art von Diensten kann diese Website Nutzerdaten für die Kommunikation von Werbung in Form von Bannern und anderen Marketingmethoden – möglicherweise auf der Basis der Interessen des Nutzers – verwenden.
Das heißt nicht, dass alle personenbezogenen Daten für diesen Zweck benutzt werden. Weitere Informationen und Nutzungsbedingungen sind nachfolgend aufgeführt.
Einige der nachfolgend aufgeführten Dienste verwenden möglicherweise Cookies, um Nutzer zu identifizieren, oder setzen sogenanntes Behavioural-Retargeting ein. Mit dieser Methode können auch Interessen und Surfverhaltensweisen von Nutzern identifiziert werden, die nicht über diese Website stattfinden, um Werbeanzeigen gezielt darauf abzustimmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienste.
Zusätzlich zu jeder Ausschlussoption (oder Opt-out-Option), die von den unten aufgeführten Diensten angeboten wird, kann der Nutzer die Verwendung von Cookies durch dritte Dienste ausschließen, indem er die Opt-out-Seite der Network Advertising Initiative besucht.
Facebook Audience Network (Facebook, Inc.)
Facebook Audience Network ist ein Werbedienst von Facebook, Inc. Weitere Informationen zur Verwendung von Daten bei Facebook sind in der Datenrichtlinie von Facebook einsehbar. Diese Website verwendet Identifikatoren für mobile Geräte (einschließlich Android Advertising ID bzw. Advertising Identifier für iOS) und Cookie-ähnliche Technologien für die Ausführung des Facebook Audience Network-Dienstes. Eine der Anzeigemöglichkeiten der Audience Network Anzeigen ist die über die Werbepräferenzen der Nutzer. Der Nutzer kann dies unter den Facebook-Anzeigeneinstellungen einstellen. Nutzer können sich von bestimmten Audience Network-Zielgruppen über die entsprechenden Geräteeinstellungen abmelden, wie beispielsweise über die Werbeeinstellungen des Gerätes bei Mobiltelefonen oder indem sie gegebenenfalls den Anweisungen anderer Abschnitte dieser Datenschutzrichtlinie bezüglich Audience Network folgen.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookie, Eindeutige Gerätekennzeichnung für Werbung (Google-Werbe-ID oder IDFA, beispielsweise) und Nutzungsdaten.
Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten – DatenschutzerklärungOpt Out. Privacy Shield-Mitglied.

Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Rechtliche Maßnahmen
Die personenbezogenen Daten des Nutzers können von der verantwortlichen Stelle zu rechtlichen Zwecken in gerichtlichen Verfahren oder vor möglichen Klagen verwendet werden, die sich daraus ergeben, dass diese Website oder die dazugehörigen Dienste nicht ordnungsgemäß genutzt wurden.
Der Nutzer ist sich dessen bewusst, dass die verantwortliche Stelle von den Behörden zur Herausgabe von personenbezogenen Daten aufgefordert werden könnte.
Weitere Informationen über die personenbezogenen Daten des Nutzers
Neben den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Informationen kann diese Website dem Nutzer auf Anfrage Informationen zusenden, die sich auf bestimmte Dienste oder die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten beziehen.
Systemprotokolle und Wartung
Diese Website und die Dienste von Drittanbietern können zu Betriebs- und Wartungszwecken Dateien sammeln, die die über diese Website stattfindende Interaktion aufzeichnen (Systemprotokolle), oder andere personenbezogene Daten (z. B. IP-Adresse) zu diesem Zweck verwenden.
Nicht in dieser Datenschutzerklärung enthaltene Informationen
Weitere Informationen über die Erhebung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten können jederzeit von der verantwortlichen Stelle über die angegebenen Kontaktangaben angefordert werden.
Rechte von Nutzern / betroffenen Person
Nutzer sind jederzeit berechtigt zu erfahren, ob ihre personenbezogenen Daten gespeichert wurden, und können die verantwortliche Stelle kontaktieren, um die Inhalte und Herkunft der gespeicherten Daten zu erfahren, ihre Richtigkeit zu überprüfen, ihre Ergänzung, Löschung, Aktualisierung, Berichtigung oder Umwandlung in ein anonymisiertes Format oder die Sperrung rechtswidrig gespeicherter Daten zu verlangen sowie ihre Verarbeitung aus rechtmäßigen Gründen abzulehnen. Entsprechende Anfragen sind an die verantwortliche Stelle unter Verwendung der oben aufgeführten Kontaktangaben zu senden.
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:
1 Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von denen verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
a. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
b. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
c. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
d. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
2 Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.
3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
a. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
c. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
d. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststehen, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
4 Recht auf Löschung
4.1 Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
a. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
b. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
c. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
d. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
e. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
f. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.
4.2 Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.
4.3 Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
a. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
b. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
c. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Ab. 3 DS-GVO;
d. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
e. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
5 Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
6 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und
b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.
7 Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
8 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
9 Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
a. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
b. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
c. mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt. Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DS-GVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in a. und c. genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
10 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.
Diese Website unterstützt keine Nicht-Verfolgen-Anfragen (do not track) durch Webbrowser.
Die Information, ob benutzte Drittanbieter das Nicht-Verfolgen Protokoll befolgen, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung für den jeweiligen Dienst.
Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Die verantwortliche Stelle behält sich vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem sie ihre Nutzer auf dieser Seite entsprechend informiert. Nutzern wird daher nahe gelegt, diese Seite regelmäßig aufzurufen und dabei das am Seitenende angegebene Datum der letzten Änderung zu prüfen. Lehnt ein Nutzer eine Änderung der Datenschutzerklärung ab, so darf er diese Website nicht mehr nutzen und kann die verantwortliche Stelle auffordern, seine personenbezogenen Daten zu löschen. Soweit nichts anderes angegeben ist, gilt die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung für alle personenbezogenen Daten, die die verantwortliche Stelle über einen Nutzer gespeichert hat.
Informationen über diese Datenschutzerklärung
Die verantwortliche Stelle ist für die Datenschutzerklärung verantwortlich, die ab den von iubenda bereitgestellten Modulen beginnt und auf den Servern von iubenda gehosted wird.

Begriffsbestimmungen und rechtliche Hinweise

Personenbezogene Daten (oder Daten)
Angaben über eine natürliche oder juristische Person, Institution oder Gesellschaft, die durch Bezug auf andere Angaben (einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer) – auch indirekt – bestimmt wird oder bestimmbar ist.
Nutzungsdaten
Informationen, die diese Website (oder Dienste Dritter, die diese Website in Anspruch nimmt), automatisch erhebt, z. B.: die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer von Nutzern, die diese Website verwenden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier), die Zeit der Anfrage, die Methode, die für die Übersendung der Anfrage an den Server verwendet wurde, die Größe der empfangenen Antwort-Datei, der Zahlencode, der den Status der Server-Antwort anzeigt (erfolgreiches Ergebnis, Fehler etc.), das Herkunftsland, die Funktionen des vom Nutzer verwendeten Browsers und Betriebssystems, die diversen Zeitangaben pro Aufruf (z. B. wie viel Zeit auf jeder Seite der Anwendung verbracht wurde) und Angaben über den Pfad, dem innerhalb einer Anwendung gefolgt wurde, insbesondere die Reihenfolge der besuchten Seiten, sowie sonstige Informationen über das Betriebssystem des Geräts und/oder die IT-Umgebung des Nutzers.
Nutzer
Die diese Website verwendende Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, und die entweder der Dateninhaber sein muss oder die vom Dateninhaber bevollmächtigt wurde.
Dateninhaber
Die juristische oder natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.
Auftragsverarbeiter (oder Datenverarbeiter)
Die natürliche oder juristische Person, öffentliche Verwaltung oder ein sonstiges Organ, eine sonstige Gesellschaft oder sonstige Organisation, die bzw. das von der verantwortlichen Stelle bevollmächtigt wurde, die personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu verarbeiten.
Verantwortliche Stelle (oder Eigentümer)
Die natürliche oder juristische Person, öffentliche Verwaltung oder ein sonstiges Organ, eine sonstige Gesellschaft oder sonstige Organisation mit dem Recht, möglicherweise gemeinsam mit einer weiteren verantwortlichen Stelle Entscheidungen über den Zweck und die Methoden der Verarbeitung von personenbezogenen Daten sowie die hierfür verwendeten Mittel zu treffen, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen bezüglich des sich auf diese Website beziehenden Betriebs und der Nutzung. Soweit nichts anderes angegeben ist, ist die verantwortliche Stelle die natürliche oder juristische Person, in deren Eigentum diese Website steht.
Diese Website
Das Hardware- oder Software-Tool, mit dem die personenbezogenen Daten des Nutzers erhoben werden.
Cookie
Kleine Datei, die von der Anwendung im Gerät des Nutzers gespeichert wird.
Mehr zu Facebook
Fanpage-Betreiber und Facebook Ireland sind gemeinsam Verantwortliche nach Artikel 26 DSGVO, daher möchten wir Sie im Folgenden über diese Konstellation und die damit verbundene Datenverarbeitung informieren.
Gemeinsam Verantwortliche nach Artikel 26 DSGVO
Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland
und
Products Up GmbH
Bahnhofstraße 5
91245 Simmelsdorf
Datenschutzbeauftragter:
Keyed GmbH
Nils Möllers
info@keyed.de
Seiten-Insights:
Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Personen auf bzw. mit einer Seite und ihren Inhalten erfasst wurden.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Informationspflicht & Rechte der Betroffenen:
Facebook Ireland ist verpflichtet, die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen. Hierzu zählen die Informationspflichten aus den Artikeln 12 und 13 DSGVO, Rechte der Betroffenen aus den Artikeln 15 bis 22 DSGVO und die Sicherheit der Verarbeitung aus den Artikeln 32 bis 34 DSGVO.
Kontaktaufnahme
Anfragen bezüglich der Rechte der Betroffenen (Art. 15 – 22 DSGVO) leiten wir an den primär Verantwortlichen Facebook Ireland weiter über ein entsprechendes Facebook Seiten-Insights-Controller-Formular. Dazu zählen auch Anfragen für den Zugriff auf, die Korrektur, das Löschen und/oder Einsprüche oder die Einschränkung von Insights-Daten sowie Anfragen von Aufsichtsbehörden in Zusammenhang mit der Verarbeitung von Insights-Daten im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung.
Weitere Informationen zur Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Die Datenschutzerklärung (Facebook) finden Sie unter: https://www.facebook.com/privacy/

Rechtlicher Hinweis

Hinweis für europäische Nutzer: Diese Datenschutzerklärung wurde unter Einhaltung der Anforderungen von Art. 10 der EG-Richtlinie Nr. 95/46/EC und gemäß den Bestimmungen der Richtlinie 2002/58/EG, überarbeitet durch Richtlinie 2009/136/EG, zum Thema Cookies verfasst.
In dieser Datenschutzerklärung geht es ausschließlich um diese Website.
11.2 Google Adwords and Conversion-Tracking
Description and purpose
To draw attention to our current projects and developments, planned activities and services, we run Google AdWords ads and use Google Conversion Tracking to do so. Google AdWords (Google Ads) is a service of Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). These ads appear after searches on web pages in the Google advertising network. We have the ability to combine our ads with specific search terms. We also use AdWords remarketing lists for search ads. This enables us to adapt search ad campaigns for users who have already visited our website. Through the services, we have the ability to combine our ads with specific search terms or to serve ads to previous visitors, such as advertising services that visitors have viewed on our site. For interest-based offers, an analysis of online user behavior is necessary. Google uses cookies to perform this analysis. When clicking on an advertisement or visiting our website, Google sets a cookie on the user's computer. This information is used in order to be able to address the visitor in a targeted manner in a subsequent search query. Further information on the cookie technology used can also be found in Google's notes on website statistics and in the data protection regulations. With the help of this technology, Google and we as customers receive information about when a user has clicked on an advertisement and been redirected to our websites to contact us via the contact form. Google and we as a customer also use Google's referral numbers to obtain information about when a user clicks on one of our phone numbers on the web and contacts us by phone. The information obtained in this way is used exclusively for statistical evaluation for ad optimisation. We do not receive any information that can be used to identify visitors personally. The statistics provided to us by Google include the total number of users who clicked on one of our ads and, if applicable, whether they were redirected to a page on our website that has a conversion tag. These statistics allow us to see which search terms lead to the most frequent clicks on our ads and which ads lead to users contacting us via the contact form or by phone. With regard to telephone contact by interested parties or customers, the statistics provided by Google include the start time, end time, status (missed or received), duration (seconds), area code of the caller, telephone costs and call type.
Legal basis
The legal basis is the norm of Art. 6 para. 1 lit. a) and Art. 49 para. 1 lit. a) GDPR.
Recipient
The recipient is Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. We have concluded a contract with Google for the use of Google Analytics for order processing (see Art. 28 GDPR). Google processes the data on our behalf in order to evaluate your use of the website, to compile reports on website activities for us and to provide us with further services related to website and internet use. Google may transfer this information to third parties if required by law or if third parties process this data on behalf of Google. Through the integration of Google Analytics, we pursue the purpose of analysing user behaviour on our website and being able to react to it. This enables us to continuously improve our offer. Within the scope of order processing, Google is entitled to engage subcontractors. You can find a list of these subcontractors at https://privacy.google.com/businesses/subprocessors/.
Transmission to third countries
The data is stored on Google servers in the USA. You can find a list of the subcontractors used by Google under the following link: https://privacy.google.com/businesses/subprocessors/
Duration of processing
The data will be deleted as soon as they are no longer required for the purpose of their collection. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Contractual or legal obligation and consequences
The provision of personal data is not required by law or contract and is not necessary for the conclusion of a contract.
11.3 Google Fonts
On these websites external fonts, Google fonts are used. Google Fonts is a service of Google LLC (“Google”). The integration of those web fonts takes place through a server call, usually a Google server in the USA. Hereby, it is transmitted to the server which of our websites you visited. Even the IP address of the browser of the terminal device of website’s visitor is stored by Google. For more information see the Google Privacy Policy which can be viewed here:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
11.4 Google Tag Manager
Description and purpose
Google Tag Manager is used on this website. The Google Tag Manager is a solution from Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA), which enables companies to manage website tags through one interface. Google Tag Manager is a cookie-less domain that does not collect personal information. Google Tag Manager triggers other tags that may collect data. We hereby draw your attention to this separately. The Google Tag Manager does not access this data. If deactivation has been made by the user at the domain or cookie level, it will remain in effect for all tracking tags implemented with Google Tag Manager. On behalf of the operator of this website, Google will use this information for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity and providing other services relating to website activity and internet usage for the website operator. Google uses pseudonyms for this purpose. The IP address transmitted by your browser within the framework of Google Analytics is not combined with other data from Google. More information about the Google Tag Manager can be found at: https://www.google.com/intl/tagmanager/
Legal basis
The legal basis for this processing is your consent in accordance with Art. 6 para. 1 lit. a) DSGVO.
Recipient
Websites are usually transferred to a Google server in the USA and stored there.
Transfer to third countries
Personal data is transferred to the USA under the Art. 46 GDPR and Art. 49 GDPR.
Duration of data storage
The data is deleted as soon as it is no longer required for the purpose for which it was collected. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Contractual or legal obligation
The provision of personal data is neither legally nor contractually required and is not necessary for the conclusion of a contract. You are also not obliged to provide the personal data. Failure to provide it may, however, under certain circumstances result in your not being able to use our website or not being able to use it in full.
Further data protection information via link
Further information on terms of use and data protection can be found at: https://policies.google.com/?hl=de&gl=del https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
11.5 Google Maps
Description and purpose
This website uses Google Maps API from the company Google LLC (Google) to visually display geographical information. When using Google Maps, Google also collects, processes and uses data on the use of the Maps functions by visitors to the website.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is the legitimate interest pursuant to Art. 6 para. 1 lit. f) DSGVO.
Recipients
The data is usually transferred to a Google server in the USA and stored there.
Transfer to third countries
Personal data is transferred to the USA under the Art. 46 GDPR and Art. 49 GDPR.
Duration of data storage
The data sent by us and linked to cookies, user IDs (e.g. user ID) or advertising IDs are stored for 26 months as standard and are automatically deleted thereafter.
Possibility of objection
You can prevent the storage of cookies by adjusting your browser software accordingly; however, we would like to point out that in this case you may not be able to use all the functions of this website to their full extent.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link
11.6 Facebook Pixel
Description and purpose
To recognize your user behavior, we use the so-called Facebook pixel from Facebook Inc. 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. This is an analysis tool with which the effectiveness of the advertising can be measured. It is a code snippet for the website, which can be used to measure, optimize and build up for advertising campaign target groups. Conversion measurement allows us to track what people do after they see our Facebook ads across devices (including mobile phones, tablets and desktop computers). By creating a Facebook pixel and adding it to our pages where conversions are made (e.g., the Purchase Confirmation page), we can determine which people are making conversions based on our Facebook Ads. The pixel is used to further monitor the actions that people take after clicking on our ads. It allows us to determine on which device our customers saw the ad and on which devices they ultimately performed the conversion. According to Facebook, the data collected includes
  • HTTP headers
HTTP headers contain a variety of information that is sent over a standard web protocol between any browser request and any server on the Internet. HTTP headers contain information such as IP addresses (which in Germany can only be evaluated at the general country level), information about the web browser, page location, document, URI reference and user agent of the web browser.
  • Pixel-specific data
This includes the pixel ID and Facebook cookie data used to associate events with a specific Facebook advertising account and to associate it with a person known to Facebook.
  • Optional values
Developers and marketers can optionally send additional information about the visit through standard and custom data events. Typical custom data events include information about whether a purchase was made on a page, conversion value, and more. For more information about custom data events, click here. With your consent, we use the "visitor action pixel" of Facebook Inc, 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA or if you are located in the EU, Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, within our website. This conversion tool allows us to track your actions after you have seen or clicked on a Facebook advertisement. This is used to monitor and analyze the effectiveness of our Facebook Ads for statistical and market research purposes. Although we can only recognize this data in anonymized form, Facebook also stores and processes this data. What exactly Facebook does with this data is not known to us, but it can be assumed that Facebook can and will link this data to your Facebook account. Thus, Facebook can use this information for the purpose of advertising, market research and demand-oriented design of Facebook pages. For this purpose, Facebook and its partners create usage, interest and relationship profiles, e.g. to evaluate your use of our website with regard to the advertisements displayed to you on Facebook, to inform other Facebook users about your activities on our website and to provide other services associated with the use of Facebook. Cookies can also be stored on your PC for this purpose. For the purpose and scope of data collection and the further processing and use of data by Facebook, as well as your rights in this regard and setting options for protecting your privacy, please refer to the Facebook data protection information. The data may be merged with other Facebook services, such as Custom Audiences.
Extended adjustment
Advertisers can optionally enable the advanced Facebook pixel matching feature by sending encrypted information such as email address or phone number to Facebook. Advertisers can send one or more of the following identifiers for matching: Email address, phone number, first name, last name, city, state, zip code, date of birth, or gender.
Legal basis
The legal basis is the norm of Art. 6 para. 1 lit. a) and Art. 49 para. 1 lit. a) GDPR.
Receiver
The Receiver is Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook") and Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.
Transfer to third countries
The mentioned data is processed and stored outside the European Union, e.g. in the USA.
Duration of data storage
According to Facebook, the data sent from the Facebook pixel to Facebook is stored for 180 days. After this time, the data will be encrypted and anonymized by Facebook. For more information on the storage period, see "Data storage, deactivation and deletion of accounts" at: https://de-de.facebook.com/about/privacy/
Cancellation and objection option
You may object to the collection by the Facebook pixel and use of your information to display Facebook ads. To control what types of ads are displayed to you within Facebook, you can go to the page set up by Facebook and follow the instructions on usage-based advertising settings: www.facebook.com/settings. The settings are platform-independent, which means they apply to all devices, such as desktop computers or mobile devices. Contractual or Legal Obligation to Provide Personal Information The provision of personal information is not required by law or contract, nor is it necessary for the conclusion of a contract. You are also not obliged to provide the personal data. However, failure to provide it may mean that you are unable to use this function of our website or cannot use it to its full extent.
Contractual or legal obligation
The provision of personal data is not required by law or contract and is not necessary for the conclusion of a contract. You are also not obliged to provide the personal data. However, failure to provide it may mean that you are unable to use this function of our website or cannot use it to its full extent.
Further data protection information via link
Further information on terms of use and privacy can be found at: https://www.facebook.com/about/privacy
11.7 AppNexus
Description and purpose
This site uses technology from AppNexus Inc. 28 W 23rd Street, New York, NY - 10010, USA. Information about the surfing behavior of the website visitors is collected for marketing purposes in a purely anonymous form and cookies are set for this purpose. No personal data is collected or stored.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is a consent pursuant to Art. 6 para. 1 lit. a) GDPR.
Recipient
The recipient of the data is AppNexus, 28 W. 23rd Street, New York, New York, 10010, USA.
Transfer to third countries
The servers of AppNexus are located in the USA.
Duration of data storage
The data will be deleted as soon as they are no longer required for the purpose of their collection. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Possibility of objection
You can object to the collection, processing and recording of data generated by Appnexus at any time: https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy-de
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link
11.8 Hotjar
Description and purpose
We use Hotjar to better understand the needs of our users and to optimize the experience and services offered on this website. Hotjar's technology helps us gain a better understanding of our users' experiences (e.g. how much time users spend on which pages, which links they click, what they like and don't like, etc.) and this helps us to tailor our offerings to our users' feedback. Hotjar uses cookies and other technologies to collect information about our users' behavior and their end devices, including IP address of the device (collected and stored only in anonymous form during your use of the website), screen size, device type (Unique Device Identifiers), information about the browser used, location (country only), language preferred to view our website. Hotjar stores this information on our behalf in a pseudonymous user profile. Hotjar is contractually prohibited from selling the data collected on our behalf.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is consent in accordance with Art. 6 para. 1 letter a) GDPR.
Recipient
The recipient is Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 3155, Malta, Europe.
Transfer to third countries
No data will be transferred to the USA.
Duration of data storage
The data will be deleted as soon as they are no longer necessary for the purpose of their collection. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Possibility to object
You have the possibility to revoke your consent to data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of data processing operations in the past.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link
You can find further information at: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/
11.9 Hubspot
Description and purpose
On this website we use HubSpot for our online marketing activities. HubSpot is a software company from the USA with a subsidiary in Ireland. Contact us: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Phone: +353 1 5187500 This is an integrated software solution that we use to cover various aspects of our online marketing. These include, among others: Email marketing (newsletter and automated mailings, e.g. to provide downloads), social media publishing & reporting, reporting (e.g. traffic sources, access, etc. ...), contact management (e.g. user segmentation & CRM), landing pages and contact forms. Our registration service allows visitors to our website to learn more about our company, download content and provide their contact information and other demographic information. This information, as well as the content of our website, is stored on servers of our software partner HubSpot. We may use this information to contact visitors to our Web site and to determine what services of our company are of interest to them. All information collected by us is subject to this Privacy Policy. We use all information collected solely to optimize our marketing efforts. We also use HubSpot's live chat service "Messages" (round chat icon at the bottom right of the screen) to send and receive messages on some sub-pages to improve the user experience on our site. Upon consent and use of this feature, the following information is transmitted to HubSpot's servers: - Content of all chat messages sent and received - Contextual information (e.g., page on which the chat was used) - Optional: user's e-mail address (if provided by the user via chat feature).
Legal basis
The legal basis for the use of Hubspot's (CRM) services is Art. 6 para. 1 lit. f) GDPR (legitimate interest). Our legitimate interest in using this service is to optimize our customer service and the management of our contact information. For the live chat, the newsletter and other success measurements, the consent according to Art. 6 para. 1 lit. a) GDPR is the legal basis.
Recipient
The recipient is HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland.
Transfer to third countries
Data is not transferred to third countries.
Duration of data storage
The data is deleted as soon as it is no longer required for the purpose for which it was collected. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Possibility of objection
You have the possibility to revoke your consent to data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of data processing operations in the past.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link
11.10 LinkedIn Analytics
Description and Purpose
Our website uses features of the LinkedIn network, including the LinkedIn Analytics feature. The provider is LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Each time you access one of our pages that contains LinkedIn features, a connection to LinkedIn servers is established. LinkedIn is notified that you have visited our sites using your IP address. If you click the LinkedIn "Recommend" button and are logged into your LinkedIn account, LinkedIn is able to track your visit to our site to you and your account. We would like to point out that we, as the provider of the pages, have no knowledge of the content of the transmitted data or its use by LinkedIn. LinkedIn Analytics uses "cookies", which are stored on your computer and which enable an analysis of your use of the website. LinkedIn uses this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activities for the website operators and to provide further services related to website and internet use.
Legal basis
The legal basis is the norm of Art. 6 para. 1 lit. a) and Art. 49 para. 1 lit. a) GDPR.
Recipient
The recipient is LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.
Transfer to third countries
Personal data is transferred to the USA under the Art. 46 GDPR and Art. 49 GDPR.
Duration of data storage
The data is deleted as soon as it is no longer required for the purpose for which it was collected. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of personal data.
Possibility of objection
You have the possibility to revoke your consent to data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of data processing operations in the past.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link
11.11 Twitter
Description and purpose
The responsible person uses the technical platform and services of Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. for the short message service offered here. Responsible for the data processing of persons living outside the United States is Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Ireland. Please note that you use the Twitter short message service offered here and its functions at your own responsibility. This applies in particular to the use of the interactive functions (e.g. share, rate). The person responsible has no influence on the type and scope of the data processed by Twitter, the type of processing and use or the transfer of this data to third parties. He also has no effective means of control in this respect. By using Twitter, your personal data will be collected, transferred, stored, disclosed and used by Twitter Inc. and in the process transferred, stored and used in the United States, Ireland and any other country in which Twitter Inc. does business, regardless of your place of residence. Twitter processes data that you voluntarily enter such as your name and user name, e-mail address, telephone number or the contacts in your address book when you upload or synchronize it. Twitter also evaluates the content you share to determine what topics you are interested in, stores and processes confidential messages that you send directly to other users, and can determine your location using GPS data, wireless network information, or your IP address to send you advertising or other content. For evaluation purposes, Twitter Inc. may use analysis tools such as Twitter or Google Analytics. The responsible person has no influence on the use of such tools by Twitter Inc. and was not informed about such a potential use. If tools of this kind are used by Twitter Inc. for the account, the responsible person has neither commissioned, approved nor supported this in any way. Nor will the data obtained from the analysis be made available to him. Only certain, non-personal information about the tweet activity, such as the number of profile or link clicks through a particular tweet, can be viewed by the responsible person via his account. Furthermore, the responsible person has no possibility to prevent or turn off the use of such tools on his Twitter account. Finally, Twitter also receives information when you view content, for example, even if you have not created an account. This so-called "log data" may include your IP address, browser type, operating system, information about the website and pages you previously visited, your location, your mobile phone provider, the device you are using (including device ID and application ID), the search terms you used and cookie information. Twitter buttons or widgets embedded in web pages and the use of cookies enable Twitter to track your visits to these web pages and associate them with your Twitter profile. This data can be used to offer content or advertising tailored to you. You can limit the processing of your data in the general settings of your Twitter account as well as in the section "Privacy and Security". In addition, you can restrict Twitter access to contact and calendar data, photos, location data, etc. on mobile devices (smartphones, tablet computers) in their settings. However, this is dependent on the operating system used.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is consent pursuant to Art. 6 para. 1 lit. a) GDPR.
Recipient
Recipient is Twitter Inc, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A
Transfer to third countries
Data is transferred to the USA.
Duration of data storage
The data is deleted as soon as it is no longer required for the purpose for which it was collected. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Possibility of objection
You have the possibility to revoke your consent to data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of data processing operations in the past.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link
Information about which data is processed by Twitter and for what purposes it is used can be found in the Twitter privacy policy: https://twitter.com/de/privacy
11.12 Amazon Web Services Load Balancer
Description and purpose
On our website we use plugins of the Amazon Web Services, Inc. service, which generate cookies. These cookies are used to track whether the visitor has permissions on the site and for the purpose of Load Balancing the data transfers.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is our legitimate interest in the burden sharing of our data transfers in addition to Art. 6 Para. 1 lit. f) GDPR.
Recipient
The recipient is Amazon Web Services, Inc. P.O. Box 81226 Seattle, WA 98108-1226.
Transfer to third countries
A transfer of data to the USA takes place.
Duration of data storage
The data will be deleted as soon as they are no longer necessary for the purpose of their collection. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Duration of storage: 1 hour or 1 day for the cookies AWSALB and AWSELB.
Possibility to object
You have the possibility to object to the data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of data processing operations carried out in the past.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link
For more information on data processing and data protection by AWS, please visit: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr
11.13 WiredMinds (LeadLab)
Description and purpose
This website uses LeadLab from WiredMinds GmbH, Lindenspürstraße 32, 70176 Stuttgart, Germany, to collect and store data for marketing, market research and optimization purposes based on the consent and legitimate interests of the website operator. A javascript-based code is used for this purpose, which serves to collect company-related data and the corresponding use. The data collected with this technology is encrypted using a non-recalculable one-way function (so-called hashing). The data is immediately pseudonymized and not used to personally identify the visitor of this website.
Legal basis
The legal basis for the processing is Art. 6 para. 1 letter a) GDPR.
Recipient
The recipient of the data is WiredMinds GmbH, Lindenspürstraße 32, 70176 Stuttgart, Germany.
Transmission to third countries
There is no transfer to third countries.
Storage period
Information on the storage period can be found in the WiredMinds GmbH data protection information: https://wiredminds.de/datenschutz/
Contractual or legal obligation to provide personal data
The provision of personal data is not required by law or contract and is not necessary for the conclusion of a contract. You are also not obliged to provide the personal data. However, failure to provide it may mean that you are unable to use this function of our website or cannot use it to its full extent.
Further data protection information:
You can find further information on data protection at: https://wiredminds.de/datenschutz/
11.14 Outbrain Target Advertisement
Description and purpose
A visitor pixel and cookies from Outbrain Inc, 39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011, USA are used on this website to measure conversion. This allows us to track the behavior of users after they have clicked on an Outbrain advertisement to be directed to the provider's website. This process is used to evaluate the effectiveness of outbrain ads for statistical and market research purposes and can help optimize future advertising efforts. The data collected is anonymous to us, and therefore does not allow us to draw conclusions about the identity of the users.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is consent in accordance with Art. 6 para. 1 letter a) GDPR.
Recipient
The recipient is Outbrain Inc. 39 West 13th Street, 3rd floor, New York, NY 10011, USA.
Transfer to third countries
A transfer of data to the USA takes place.
Duration of data storage
The data will be deleted as soon as they are no longer necessary for the purpose of their collection. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Possibility to object
You have the possibility to revoke your consent to data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of data processing operations in the past.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link
For the purpose and scope of data collection and further processing and use of the data by Outbrain, as well as your rights and settings options to protect your privacy, please see Outbrain's privacy policy: https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy
11.15 Uptrends Monitoring
Description and purpose
This website uses Uptrends Real User Monitoring to measure performance as experienced by the website visitor. Uptrends does not use cookies to collect data or track visitors to our website. Instead, Uptrends uses a small script file on our site that sends performance data for visitors to our website to Uptrends' servers. The information collected from each visitor includes IP addresses, device types, operating systems and browsers used. Uptrends' servers aggregate the performance data of all of our site visitors and provide us with information that allows us to improve the user experience on the site based on the above information. Uptrends uses the IP addresses of our website visitors to obtain information about the visitor's state or country, but nothing else. In addition, Uptrends does not store IP addresses on a long-term basis and Uptrends does not track or share information about individual users with third parties.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is consent in accordance with Art. 6 para. 1 letter a) GDPR.
Recipient
The recipient is Uptrends GmbH, Niermannsweg 11 - 15, 40699 Erkrath, Germany.
Transfer to third countries
No data will be transferred to the USA.
Duration of data storage
The data will be deleted as soon as they are no longer necessary for the purpose of their collection. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Possibility to object
You have the possibility to revoke your consent to data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of data processing operations in the past.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link
Further information on data processing and data protection: https://www.uptrends.de/datenschutzrichtlinie-und-impressum

12. Integration of other services and content of third parties

It may happen that content from third parties, such as videos from YouTube, maps from Google Maps, RSS feeds or graphics from other websites are included in this online offer. This always presupposes that the providers of this content (hereinafter referred to as "third party provider") perceive the IP address of the users. Because without the IP address, they could not send the content to the browser of the respective user. The IP address is therefore required for the presentation of this content. We endeavor to use only content whose respective providers use the IP address solely for the delivery of the content. However, we do not have any influence on this if the third parties provide the IP address e.g. to save for statistical purposes. As far as we know, we will inform users about it.
12.1 Vimeo
Description and purpose
We use for the integration of videos among others the provider Vimeo. Vimeo is operated by Vimeo LLC with headquarters at 555 West 18th Street, New York, New York 10011. On some of our websites we use plugins from the provider Vimeo. When you access the web pages of our website that are equipped with such a plug-in - for example our media library or e-learning - a connection to the Vimeo servers is established and the plug-in is displayed. This tells the Vimeo server which of our websites you have visited. If you are logged in as a member of Vimeo, Vimeo assigns this information to your personal user account. When you use the plugin, such as when you click on the start button of a video, this information is also assigned to your user account. You can prevent this assignment by logging out of your Vimeo account before using our website and deleting the corresponding cookies from Vimeo.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is consent in accordance with art. 6 para. 1 lit. a) GDPR.
Receiver
The recipient is Vimeo LLC, headquartered at 555 West 18th Street, New York, New York 10011.
Transfer to third Countries
Transfer to third countries does not take place. Duration of data to the USA. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Possibility of objection
You have the option of revoking your consent to data processing at any time. Revocation does not affect the effectiveness of data processing operations carried out in the past.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further information on data processing via link
Further information on data processing and information on data protection by Vimeo can be found at https://vimeo.com/privacy.
12.2 Youtube
Description and purpose
We use the YouTube.com platform to post our own videos and make them publicly available. YouTube is the offer of Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Some Internet pages of our offer contain links or connections to the YouTube offer. In general, we are not responsible for the content of websites to which links are provided. However, if you follow a link to YouTube, we would like to point out that YouTube stores the data of its users (e.g. personal information, IP address) in accordance with its own data usage guidelines and uses it for business purposes. On some of our Internet pages we also directly integrate videos stored on YouTube. In this integration, content from the YouTube website is displayed in parts of a browser window. However, the YouTube videos are only accessed by clicking on them separately. This technique is also called "framing". If you call up a (sub)page of our Internet offer on which YouTube videos are integrated in this form, a connection to the YouTube servers is established and the content is displayed on the Internet page by informing your browser.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is a consent pursuant to Art. 6 para. 1 lit. a) GDPR.
Recipient
The recipient is Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Transfer to third countries
Data is transferred to the USA.
Duration of data storage
The data is deleted as soon as it is no longer required for the purpose for which it was collected. In addition, the data will be deleted if you revoke your consent or request the deletion of your personal data.
Possibility of objection
You have the possibility to revoke your consent to data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of data processing operations in the past.
Contractual or legal obligation
There is no contractual or legal obligation to provide the data.
Further data protection information via link

13. Data transmission in third countries

The controller may transfer personal data to a third country. In principle, the controller may provide various appropriate safeguards to ensure that an adequate level of protection is provided for the processing operations. It is possible to transfer data transfers on the basis of an adequacy finding, internal data protection rules, approved codes of conduct, standard data protection clauses or an approved certification mechanism pursuant to Art. 46 para. 2 letters a) - f) GDPR.
If the person responsible undertakes a transfer to a third country on the legal basis of Art. 49 para. 1 a) GDPR, you will be informed at this point about the possible risks of a data transfer to a third country.
There is a risk that the third country receiving your personal data may not provide an equivalent level of protection compared to the protection of personal data in the European Union. This may be the case, for example, if the EU Commission has not issued an adequacy decision for the third country in question or if certain agreements between the European Union and the third country in question are declared invalid. Specifically, there are risks in some third countries with regard to the effective protection of EU fundamental rights through the use of monitoring laws (e.g. USA). In such a case, it is the responsibility of the controller and the recipient to assess whether the rights of data subjects in the third country enjoy a level of protection equivalent to that in the Union and can be effectively enforced.
However, the basic data protection regulation should not undermine the level of protection of natural persons ensured throughout the Union when personal data are transferred from the Union to controllers, processors or other recipients in third countries or to international organizations, even if personal data are further transferred from a third country or from an international organization to controllers or processors in the same or another third country or to the same or another international organization.

14. Duration of storage of personal data

Personal data is stored for the duration of the respective legal retention period. After expiry of the deadline, the data will be routinely deleted, unless there is a need for a contract or fulfillment of the contract.

15. Applications (Training & Vacancies)

By submitting their application to us, applicants consent to the processing of their data for the purposes of the application procedure in accordance with the type and scope set out in this Privacy Policy.
If special categories of personal data within the meaning of Art. 9 Para. 1 GDPR are voluntarily provided within the framework of the application procedure, they will also be processed in accordance with Art. 9 Para. 2 lit. b GDPR (e.g. health data, such as severely disabled status or ethnic origin). Insofar as special categories of personal data within the meaning of Art. 9 para. 1 GDPR are requested from applicants as part of the application procedure, their processing will also be carried out in accordance with Art. 9 para. 2 lit. a GDPR (e.g. health data if they are required for the exercise of a profession).
If provided, applicants can submit their applications via an online form on our website. The data will be transmitted to us encrypted according to the state of the art.
Applicants can also send us their applications by e-mail. Please note, however, that e-mails are generally not sent in encrypted form and the applicants themselves must ensure that they are encrypted. We therefore cannot assume any responsibility for the transmission path of the application between the sender and the reception on our server and therefore recommend using an online form or postal dispatch. Instead of applying using the online form and e-mail, applicants still have the option of sending their application by post.
In the event of a successful application, the data provided by the applicants can be further processed by us for the purposes of the employment relationship. Otherwise, if the application for a job offer is not successful, the applicant's data will be deleted. Applicant data will also be deleted if an application is withdrawn, which applicants are entitled to do at any time.
Subject to justified revocation by the applicants, the data will be deleted after a period of six months so that we can answer any follow-up questions regarding the application and meet our obligations to provide evidence under the Equal Treatment Act. Invoices for any reimbursement of travel expenses will be archived in accordance with the provisions of tax law.
16.1 Greenhouse Software Recruiting
Description and purpose
We use plug-ins and iframes from Greenhouse Software, Inc. located at 18 West 18th Street, 11th Floor New York, NY 10011 USA on our website for the purpose of efficient recruiting. The website operator has concluded an agreement with Greenhouse Software, Inc. in accordance with Article 46 GDPR on the basis of the EU standard data protection clauses, so that the appropriate guarantees are still maintained. For the use of Greenhouse Software solutions within our website by applicants or website visitors, our data protection regulations for applications continue to apply.
Legal basis
The legal basis for the processing of personal data is our legitimate interest in the efficient application to our company.
Recipient
Recipient is Greenhouse Software, Inc. with headquarters at 18 West 18th Street, 11th Floor New York, NY 10011 USA.
Transfer to third countries
A transfer of data to the USA takes place.
Duration of data storage
The deletion of the stored personal data of the applicant is automatically carried out after 4 months at the earliest, but after 6 months at the latest, from the point in time at which the applicant was informed that the position would not be filled by him/her and that there are no further legal requirements to the contrary. The period of time results from the requirements of the General Equal Treatment Act. If we offer you a longer storage period, please give us your informed consent in advance.
Possibility of objection
You have the possibility to revoke your consent to data processing at any time. A revocation does not affect the effectiveness of data processing operations in the past.
Further data protection information via link
Further information on data processing and data protection by Greenhouse Software: https://www.greenhouse.io/privacy-policy

17. Safety

We have taken extensive technical and operational safeguards to protect your data from accidental or intentional manipulation, loss, destruction or access by unauthorized persons. Our security procedures are regularly reviewed and adapted to technological progress. In addition, privacy is granted on an ongoing basis through constant auditing and optimization of the privacy organization.
Products Up GmbH reserves all rights to make changes and updates to this Privacy Policy. This Privacy Policy was created on 17.09.2020 by Keyed GmbH.